Komplettumbau der Backstube Ellermeier ab Herbst 2019 !

Wir wollen es noch einmal wissen.......nach dem letzten großen Umbau 1987,wird es nun mal wieder Zeit sich den neuen Begebenheiten anzupassen.

Wir haben uns deshalb entschlossen die Backstube zu modernisieren,ein neuer Steinofen wird aufgebaut,jedoch vorher müssen die energiefressenden,alten Öfen abgebaut werden.

Der neue Steinofen wird bei uns mit einer Rauchgasenergie-Rückgewinnung verbunden,sodass das gesamte Haus mit warmen Wasser versorgt wird.Denn sonst würde die kostbare Wärme einfach durch den Schornstein verschwinden.

Die neuen Öfen sind perfekt isoliert und gedämmt,auch jede Herdplatte lässt sich einzeln beheizen,wenn mal nicht der gesamte Ofen gebraucht wird.

Verbunden aber mit einer Investition,die schon einem ordentlichen Porsche gleicht.

Die gesamte Strucktur in der Backstube wird neu geordnet werden.

Das heisst aber auch,daß es grade in den nächsten drei Monaten hoch hergeht,denn der Backbetrieb muss ja nahtlos weiterlaufen.

Damit wir diese Umbaumaßnahme geregelt bekommen,werden wir ab 1.September 2019 einige Veränderungen in unserem Filialwesen vornehmen.

Sie lesen es im Link " Unsere Filialen "

Wird der neue Backofen aufgestellt werden,kommt es an einigen Tagen dazu,daß wir unser Ellermeierbrot bei unserem Kollegen Rolf in Brake backen werden.

 Und auch in Zukunft wollen wir mit der Bäckerei Rolf zusammen arbeiten.

Weil es immer mehr zu Engpässen an Fachpersonal in den Backstuben gibt,werden wir uns gegenseitig dabei unterstützen.

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der Backstube Rolf.

Und natürlich freuen wir uns auch auf die Backstube,wenn alles fertig gestellt ist.

Kurze Arbeitswege,Energie sparen und effizient arbeiten und backen.

Jeder Generationswechsel hat eine Veränderung mitsich gebracht und es war immer eine richtige Entscheidung.

So konzentrieren wir auch unseren Verkauf ab 01.September auf unsere drei stärksten Geschäfte in :

Heepen Hillegosser Strasse 7

Steinofencafe am Heeper Holz Heeper Holz 10

Steinofencafe Detmolder Strasse 580

 

Wir möchten hiermit unseren Beitrag zum Klima und Umweltschutz beitragen.

Das heisst aber auch,daß wir ab 01.September 2019 nicht mehr jeden Kiosk mit 20 Brötchen morgens beliefern werden.

Oft wurde in der Vergangenheit eine halbe Stunde Autofahrt für eine dieser kleinen Auslieferungen in Kauf genommen.

Wollen wir alle einen wichtigen Beitrag leisten,damit unsere Kinder in einer erträglichen Umwelt leben können,so müssen wir diese konsequente Entscheidung treffen.

Zu guter letzt wird auch unser Fuhrpark erneuert,sodass demnächst ein kleiner Transporter mit geringstem Verbrauch unsere drei Geschäfte anliefert.

Tun,was uns möglich ist.

Die gesamte Welt werden wir einzelnen nicht verbessern können,jedoch wenn jeder einen ernsthaften Beitrag und gewisse Veränderungen bringt,lässt sich vieleicht die Erderwärmung zumindest aufhalten.

Manchmal sind auch schon die kleinen Dinge die....vom großen Anfang.