Weihnachtliche Düfte

 Der Sommer ist doch noch garnicht wirklich vorbei und schon beschäftigen wir uns wieder mit Butterstollen,Spekulatius und mancherlei Köstlichkeiten!

Es ist wieder soweit!

Man kann es ja garnicht richtig fassen,doch der Duft von Spekulatius,Butterstollen,Früchtebrot,durchzieht unsere gesamte Backstube und jedes einzelne Gebäck ist etwas ganz besonderes.

Zum Beispiel unser Butterstollen,der wird noch von unserem Senior gemacht.Die Rosinen weichen erstmal für mindestens drei Tage in echtem Überseerum ein.

Alle bekannten Zutaten werden vermengt.

Sie kennen doch Orangeat und Zitronat,diese eigentlich kandierten Würfel,auf die man garnicht beißen mag.

Sie sind ein wichtiger Bestandteil und Aromageber.

Wir verwenden aber ein so feingeriebenes Orangeat und Zitronat,daß es fein ist wie Zucker,aber die herrlichen Aromen der Zitrusfrüchte,dem Stollen den Kick geben.

Butter verwenden wir nur die Beste,die es gibt.

St.Allery-Butter,Australische Sultanienen,Kalifornische Mandeln,halt von allen Zutaten wirklich nur das Allerbeste und was kommt dabei heraus?

Natürlich....der allerbeste Stollen.

Bei einigen Kekssorten geben wir eine ernsthafte Warnung an Sie heraus:

Suchtgefahr!!!

Fangen Sie bitte nicht an,die Kekse im Auto zu probieren!

Sie bekommen die Tüte nicht heile nach Hause!

 

Eine schöne Herbstzeit noch!!